Gesucht werden:

a) Vertriebspartner oder einzelne Kundenberater/-beraterinnen für Tastaturkurse (Verkaufsberater im Außendienst), 

b) Kursleiter/-innen (Lehrkräfte) für Tastaturkurse (Schulkinder)!

Nachfolgend finden Sie erste Informationen zu diesen Tätigkeitsfeldern. Bitte schicken Sie uns zunächst eine Kurzbewerbung und einen tabellarischen Lebenslauf an:

DIDAKTIKA-Lehrgänge
Bildungszentrum Rausch
Rößlerstraße 15
09120 Chemnitz  

a) Vertriebspartner oder einzelne Kundenberater/beraterinnen für Tastaturkurse (Verkaufsberater/-innen im Außendienst) 

Es handelt sich ausschließlich um eine Tätigkeit im Außendienst. Die Vergütung erfolgt auf Provisionsbasis. Grundlage dafür ist ein Vertrag für Handelsvertreter. Erfahrungen im Außendienst oder in den Bereichen Marketing oder Pädagogik sind vorteilhaft. Ein Fahrzeug ist in der Regel hilfreich.

Adressmaterial von Partnern und Kunden (Unternehmen/Einrichtungen, Teilnehmern/Endkunden, ...), über das Sie im Rahmen Ihrer Tätigkeit Kenntnis erhalten, ist ausschließlich für die Beratungen zu unseren Kursen bestimmt!

Zu den Aufgabenfeldern gehören:

1. Beratung für Unternehmer und Einrichtungen, beispielsweise Schulen.

Sie betreuen spezielle Unternehmen oder Einrichtungen in einer bestimmten Region. Dabei suchen Sie den Kontakt zu verantwortlichen Leitern oder Mitarbeitern und unterbreiten unsere Lehrgangsangebote. Sie sollten dafür an Vormittagen zur Verfügung stehen. 

Im Rahmen wiederholter Besuche entstehen Interessenbekundungen oder bereits verbindliche Anmeldungen von Endkunden. Wenn noch keine verbindliche Anmeldung vorliegt, muss eine individuelle Endkundenberatung erfolgen (vgl. nachfolgende Hinweise). 

2. Beratung für Endkunden (beispielsweise in Elternhäusern als Elternberater/-in)

Im Ergebnis einer Verkaufsberatung nehmen Endkunden Anmeldungen für Tastaturkurse vor. Sie suchen Kunden auf, die um persönliche Lehrgangsinformationen gebeten haben. Sie beraten die Kunden und schließen mit ihnen - sofern nicht schon verbindliche Anmeldungen vorliegen - Verträge über eine Lehrgangsteilnahme ab, wobei Sie alle Besonderheiten, die zur Lehrgangsdurchführung wichtig sind, erfassen.

Die Beratung erfolgt in der Regel am Nachmittag oder in den Abendstunden, eventuell auch am Samstagvormittag.

 

b) Kursleiterinnen und -leiter (Lehrkräfte) für Tastaturkurse

Wir suchen Kursleiterinnen oder Kursleiter (Lehrkräfte), die im Rahmen außerschulischer Bildungsangebote in verschiedenen Regionen mit Schulkindern arbeiten wollen.

Zu den Grundvoraussetzungen gehören Verantwortungsbewusstsein bei der Gewährleistung der Fürsorge- und Aufsichtspflicht, Begeisterungsfähigkeit, Zielorientiertheit und andere pädagogische Fähigkeiten. Die Bereitschaft zur Einarbeitung in ein Kursprogramm muss selbstverständlich sein. Dazu finden in Chemnitz und zeitweise auch in anderen Orten obligatorische Dozentenschulungen statt. (Sie zahlen ausschließlich Ihre eigene An- und Abreise.)

Sind Sie und wir davon überzeugt, dass ein Schülerkurs qualitätsgerecht durchgeführt wird, können Sie Kursangebote erhalten. Sie sollten dafür an mindestens zwei Wochentagen im Mittags- und frühen Nachmittagsbereich für eine Unterrichtsdauer von 45 oder 60 Minuten zur Verfügung stehen. Der Einsatz erfolgt in einem Umkreis zu Ihrem Wohnort und auf der Basis befristeter Honorarverträge. Ein Fahrzeug ist unbedingt erforderlich.

Aktuelles

Integrationskurs in Chemnitz

(28.10.2017) Vormittagskurs, Nachmittagskurs, Abendkurs mehr

alle Artikel lesen